ku.bus-Tour bringt einen Tag lang ausgewählte Corporates und Start-ups der Metropolregion zusammen

Unsere Vision: Die weitverzweigte Wirtschaftshochburg Rhein Neckar mit einem Reisebus und Vertretern aus Corporates, Start-Ups, Stadt und Hochschulen näher zusammenzurücken. Am vergangenen Donnerstag, 12.10. fand endlich unsere mit Spannung erwartete Jungfernfahrt der ku.bus Tour statt. Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen bilden das Herzstück der Wirtschaftsregion Rhein Neckar und damit die idealen Anlauforte, um in spannende Geschichten der lokalen Wirtschaft einzutauchen. Wie ein Heidelberger Start-up sich zur Aufgabe gemacht hat die E-Bike Szene zu revolutionieren und warum sich ein Global Player wie die SAP SE brennend für einen deutschen Fußball Bundesligisten interessiert erfahren Sie in unserer Story über die erste ku.bus Tour. [...]

MCEI Seed Award ein voller Erfolg – für PulseShift GmbH und alle anderen Teilnehmer

The winner takes it all: das war der Modus, nach dem letzten Dienstag im Café L3 zum ersten Mal der Mannheimer Center for Entrepreneurship (MCEI) Seed Award vergeben wurde. Es ging um 10.000 EUR Seed-Finanzierung für ein Unternehmen, das 2016 an den Start gegangen ist und in dessen Gründungsteam sich mindestens ein Student oder Absolvent der Universität Mannheim engagiert. Dotiert wurde der Preis von der Heinrich-Vetter-Stiftung, einer vom Mannheimer Mäzen Heinrich Vetter gegründeten NGO, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, "Anschubfinanzierung" zu leisten und somit Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. „15 Teams hatten sich fristgerecht für den Award [...]

Rhein-Neckar isst pink – das Berliner Start-up foodora mischt in der Region den Food Delivery-Markt auf

Ein pinkes Fahrrad am Paradeplatz? Ein Fahrradkurier mit pinkem Rucksack am Wasserturm? Eindeutig, foodora ist auch in Mannheim angekommen. Der Milliardenmarkt Food Delivery, also Essenszustellung von guten Restaurants, die eigentlich gar keine Zustellung anbieten, boomt. Neben zahlreichen kleineren lokalen Anbietern versuchen vor allem die beiden erwachsen gewordenen Start-ups Deliveroo und foodora, sich mit der Hilfe von bekannten Venture-Kapitalgebern den deutschen Markt aufzuteilen. ku.bus wollte wissen, wie es läuft in der Region und hat sich auf Recherche bei foodora-Verantwortlichen, Fahrradkurieren und foodora-angeschlossenen Restaurants gemacht. Wir merkten schnell, dass das zugrundeliegende Geschäftsmodell alles andere als einfach ist. „Wir sind noch nicht [...]

X