Warum jeder ein Kinderheld werden sollte

12.30 Uhr auf dem SAP Campus an einem sonnigen Donnerstagmittag: Wanda Menger, SAP Verantwortliche für das KinderHelden Projekt „Cleverlinge²“ legt 20 Unternehmensbadges bereit. Es sind nicht irgendwelche SAP-Besucherausweise, die sie in den Händen hält. Es sind die mit Passfoto personalisierten Einlasskarten der wenig später eintreffenden Schüler der 4c aus der Grundschule Emmertsgrund in Heidelberg. Jede zweite Woche besuchen die Sprösslinge ihre Tandempartner bei der SAP, gehen mit ihnen in der SAP-eigenen Kantine essen, machen gemeinsam Hausaufgaben und spielen auf dem weitläufigen Walldorfer Unternehmenscampus. Die SAP stellt nicht nur die Räumlichkeiten und die Verpflegung, sondern insbesondere auch die Zeit ihrer Mitarbeiter [...]