MVV übernimmt Beegy vollständig

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV hat den bisher als Gemeinschaftsunternehmen mit dem Münchener Handels- und Dienstleistungsunternehmen BayWa und dem irischen Wärmetechnologieanbieter Glen Dimplex geführten Lösungsanbieter im Bereich des dezentralen Energiemanagements Beegy komplett übernommen. Das hat [...]

29.09.2017|

BASF zum 17. Mal in Folge im Dow Jones Sustainability World Index vertreten

BASF gewürdigt für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeitsberichterstattung BASF wurde erneut in den Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) aufgenommen. Der Chemiekonzern erzielte in diesem Jahr besonders gute Ergebnisse für sein umfassendes Innovationsmanagement, seine Berichterstattung [...]

08.09.2017|

Zwei starke Partner intensivieren langjährige Geschäftsbeziehung – FUCHS und DMG MORI vereinbaren Technologie-Partnerschaft

Die FUCHS PETROLUB SE und die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Beide Unternehmen vertiefen ihre Geschäftsbeziehung und haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Dieser sichert die enge Verbindung beider Unternehmen in einer Technologie-Partnerschaft. Gemeinsam [...]

04.09.2017|

Personelle Veränderung im Aufsichtsrat von HeidelbergCement

Das Amtsgericht Mannheim hat auf Antrag des Unternehmens den Aufsichtsrat der HeidelbergCement AG ergänzt und Frau Margret Suckale als Vertreterin der Anteilseigner zu dessen Mitglied bestellt. Sie folgt Herrn Alan Murray, der sein Amt niedergelegt [...]

28.08.2017|

IBM und SAP entwickeln gemeinsame Branchenlösung für den Handel und die Konsumgüterindustrie

Armonk, New York, und Walldorf, 24.08.2017 – IBM und SAP arbeiten an einer gemeinsamen Lösung für den Handel und die Konsumgüterindustrie, mit der sich sowohl die Profitabilität steigern als auch Kundenerlebnisse verbessern lassen. Die Lösung [...]

25.08.2017|

„Future Communities“: Heidelberg erhält Förderung des Landes in Höhe von rund 42.000 Euro

Übergabe des Förderbescheides durch Minister Strobl in Stuttgart / Projekt zur barrierefreien Routenplanung Die Stadt Heidelberg erhält vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Projektes „Städte und Gemeinden 4.0 – Future Communities“ Fördermittel in Höhe [...]

24.08.2017|

Die Wirtschaftsregion Rhein-Neckar auf den Punkt gebracht

ku.bus – local business stories you love – fasst Wichtiges zu Wirtschaft, Persönlichkeiten und Lifestyle in der Rhein-Neckar-Region zusammen. Aufbereitet in einem kompakten Newsletter halten wir unsere Abonnenten wöchentlich auf dem Laufenden und inspirieren mit einer selbst recherchierten ku.bus Story jede zweite Woche.

Einmal registrieren – nichts mehr verpassen

Davon profitieren unsere Abonnenten:

  • Alles Wissenswerte zur regionalen Wirtschaft
  • lokale Lifestyle-Tipps
  • wöchentlich auf Ihr Smartphone.
  • kostenfreier Service – und das bleibt auch so

 


Jetzt unverbindlich registrieren:

registrieren

Unser Produkt

relevant

Wir filtern für Sie die offline- und online-Wirtschaftsnachrichten der Region und selektieren wichtig von unwichtig

digital

Sie erhalten die gefilterten Nachrichten in einem ansprechenden und leicht zu konsumierenden Email-Newsletterformat

regional

Wir sind in der Region zu Hause, journalistisch unabhängig und garantieren Ihnen, dass wir Sie regional stets up to date halten.

Mit eigenen Worten

„Die Rhein-Neckar-Region hat nicht nur einen hohen Freizeitwert, sondern auch eine hohe unternehmerische Dichte. Oft wissen Zugezogene gar nicht, welche Wirtschaftskraft in der Region liegt. Über ku.bus und mein Engagement im Alumniverein meiner ehemaligen Universität möchte ich meinen Beitrag leisten, damit diese Wahrnehmung geschärft wird.“
Oliver Brümmer
„Der Newsletter als solcher ist ein großartiges Format. Er ist unaufdringlich, läuft aber trotzdem keine Gefahr übersehen zu werden: Das eigene Postfach ist nach wie vor einer der meist frequentierten Informationskanäle. Wer sich regelmäßig durch uns aufschlauen lässt, läuft keine Gefahr, das regionale Geschehen aus den Augen zu verlieren.“
David Neumann
„Die Rhein – Neckar – Region spielt nicht nur im regionalen Wirtschaftsgeschehen eine tragende Rolle. Für eine ganzheitliche Betrachtung nationaler und internationaler Wirtschaftsereignisse ist es daher von großem Vorteil sich von Ku.bus briefen zu lassen – ganz unabhängig vom eigenen Lebensmittelpunkt.“
Mathias Lenz

Warum ku.bus?

Warum genau wir?

…weil wir alle die Kurpfalz im Herzen tragen und immer und überall über sie informiert bleiben wollen.

Warum ein Newsletter?

…weil der Newsletter ein praktisches und unaufdringliches Format ist – und trotzdem keine Gefahr läuft übersehen zu werden.

Sie möchten Ihr Unternehmen auf ku.bus bewerben?

…kontaktieren Sie uns gerne direkt per Email – wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf und beraten Sie individuell.

Jetzt für den Newsletter eintragen

* Pflichtfelder



Kooperationspartner

X