may, 2017

05may10:0018:002. Mannheimer Fachforum Designwirtschaft

more

Event Details

Gründen. Wachsen. Bestehen.

Zum zweiten Mal findet am 5. Mai 2017 von 10 bis 18 Uhr das MANNHEIMER FACHFORUM DESIGNWIRTSCHAFT statt.

Die Veranstaltung wendet sich sowohl an GründerInnen als auch an etablierte Entrepreneure in der Designwirtschaft.

Das Mannheimer Fachforum Designwirtschaft bietet am Vormittag Einblick in den Berufseinstieg als Designer, die Basiskompetenzen für die Gründung und Selbstständigkeit, die derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und was man über Buchführung, Finanzen, Planung und Steuern wissen muss. Am Nachmittag werden der grundlegende Wandel im Designbusiness analysiert, existenzielle Fragen zur Bewertung von Designleistungen diskutiert und zukünftige Möglichkeiten der höheren Wertschöpfung für Designer beleuchtet.

In offenen Referaten stellt Joachim Kobuss (Designers Business®) einige Fragen zur Diskussion, in denen die ökonomische und politische Relevanz der Designwirtschaft im Mittelpunkt stehen. Dabei wird es auch um die Rolle der Designer im Prozess der sich wandelnden Gesellschaftssysteme gehen – wie zum Beispiel die wachsende Spannung zwischen ökonomischen Erfolg und dem zunehmenden Prekariat, sowie den Folgen der Digitalisierung. Ziel ist es, den Teilnehmern das sich verändernde Bild der vielfältigen Designerberufe zu vermitteln und die Anforderungen an deren Fähigkeiten und Kompetenzen aufzuzeigen. Vor dem Hintergrund eines sich verändernden Wettbewerbs, wird Joachim Kobuss (http://www.designersbusiness.de/) Grundlagen einer zeitgemäßen und professionellen Positionierung als Designer, die dem zugrunde liegende Persönlichkeit und Haltung analysieren und ein Leitfaden zur Definition eines individuellen Haltungsprofils vorstellen.

Anhand eines Phasenmodells für Entwicklungsprozesse, wird Joachim Kobuss Dienst- und Werk-Leistungen zuordnen und bewerten, in denen es um die Veränderungen in den Leistungsarten und deren perspektivischen Entwicklungen geht. Diese sind Grundlage für Bewertungskriterien der Auftraggeber. Insbesondere der Perspektivwechsel von der Leistungsorientierung zur Nutzenorientierung wird im Vordergrund stehen, ergänzt durch eine mehrstufige Akquisitionsstrategie – die von der Suche, dem Finden und Pflegen von relevanten Auftraggebern / Kunden ausgeht, an Bedarfsfällen orientierte Angebote analysiert und die Verhandlung von konkreten Aufträgen einschließt.

Veranstaltet wird das 2. Mannheimer Fachforum Designwirtschaft von der CREATIVE COMMISSION MANNHEIM in Zusammenarbeit mit dem Designzentrum Rhein Neckar e.V..

Der Eintritt ist frei.

Um schriftliche Anmeldung wird gebeten unter dem Betreff „Fachforum Designwirtschaft“ an creative@startup-mannheim.de.

Time

(Friday) 10:00 - 18:00

Location

C-HUB

Hafenstraße 25-27, 68159 Mannheim

Organizer

Creative Commission Mannheim

X