About Oliver Brümmer

Oliver Brümmer Oli ist in Mannheim-Feudenheim aufgewachsen und zur Schule gegangen und nach Stationen in Düsseldorf, Berlin sowie New York wieder in seine Heimat zurückgekehrt. Er identifiziert und engagiert sich nicht nur über ku.bus mit der Metropolregion, sondern leitet auch den Regionalkreis Rhein-Neckar seiner Alma Mater European Business School, Oestrich-Winkel und ist darüberhinaus TED Lizenzhalter für TEDxMannheim.

KIWI Financial Living: Die kundenzentrierte Finanzberatung für jedermann

Kundenzentrierte Finanzberatung für jedermann – digital, transparent und objektiv. Das ist das Ziel unserer Nachbarn im Mannheimer MAFINEX, der KIWI FINANCIAL-LIVING AG. Gründer Horst Schneider und Michael Ludwig, zuständig für den Bereich Finanzen, führten uns durch die Entstehungsgeschichte des FinTech-Startups, beleuchteten die Probleme der konventionellen Finanz- und Versicherungsbranche und gaben uns einen Einblick in die digitale Finanzberatung, die sie durch ihren Markteintritt ab 2018 mitgestalten werden. Gründer und CEO Horst Schneider erklärt das Konzept hinter KIWI Financial Living: „Mit 49 macht man sich mal selbstständig“ Die Frage, die zur Gründung der KIWI Financial Living führte, umtreibt den [...]

chinahandys.net: Etablierte Markenware vs. Online-Schnäppchen – Chinesisch für Anfänger

Den Online-Handymarkt und die etablierte Markenwelt mittels eines transparenten und kundenfreundlichen Vergleichsportals richtig umzukrempeln, das haben sich die Gründer von chinahandys.net mit ihrer Webseite auf die Fahne geschrieben. Die ku.bus Redaktion traf sich im SRH Gründerinstitut mit Tim Tabellion, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von chinahandys.net und sprach mit ihm über chinesische Märkte und Hersteller, überraschende Medienhypes, Community Management und darüber, den Leuten mittels Authentizität ihre Angst vor dem Unbekannten zu nehmen. Wo Technikbegeisterung auf E-Commerce trifft: Tim Tabellion, Jonas Andre und Joscha Becking  gründen chinahandys.net. Tim Tabellion hegte schon immer ein großes Interesse an Technik, vor allem aber am Verhältnis von Qualität und [...]

ku.bus-Tour bringt einen Tag lang ausgewählte Corporates und Start-ups der Metropolregion zusammen

Unsere Vision: Die weitverzweigte Wirtschaftshochburg Rhein Neckar mit einem Reisebus und Vertretern aus Corporates, Start-Ups, Stadt und Hochschulen näher zusammenzurücken. Am vergangenen Donnerstag, 12.10. fand endlich unsere mit Spannung erwartete Jungfernfahrt der ku.bus Tour statt. Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen bilden das Herzstück der Wirtschaftsregion Rhein Neckar und damit die idealen Anlauforte, um in spannende Geschichten der lokalen Wirtschaft einzutauchen. Wie ein Heidelberger Start-up sich zur Aufgabe gemacht hat die E-Bike Szene zu revolutionieren und warum sich ein Global Player wie die SAP SE brennend für einen deutschen Fußball Bundesligisten interessiert erfahren Sie in unserer Story über die erste ku.bus Tour. [...]

Rhein-Neckar Air – Die Fluggesellschaft von der lokalen Wirtschaft für die lokale Wirtschaft

Nach der Einstellung des Linienflugbetriebs der Cirrus Airlines im Januar 2012 stand der Flughafen Mannheim plötzlich ohne Linienverkehr da. Zahlreiche Versuche, einen neuen Partner für den Regelbetrieb an den Flughafen zu locken, waren nicht erfolgreich. Daraufhin nahm die Geschäftsleitung des Flughafens die Sache gemeinsam mit zehn Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar und der Stadt Mannheim selbst in die Hand und die Rhein-Neckar Air (RNA) war geboren. Wir trafen Co-Geschäftsführer Dirk Eggert zum Gespräch über die Entstehung der RNA, die Entwicklung der vergangenen Jahre und die – aus seiner Sicht unberechtigte - Kritik am Flughafen Mannheim. V.l.n.r.: Die [...]

MVV übernimmt Beegy vollständig

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV hat den bisher als Gemeinschaftsunternehmen mit dem Münchener Handels- und Dienstleistungsunternehmen BayWa und dem irischen Wärmetechnologieanbieter Glen Dimplex geführten Lösungsanbieter im Bereich des dezentralen Energiemanagements Beegy komplett übernommen. Das hat MVV am Donnerstag in Mannheim mitgeteilt. Nach den Worten von MVV-Vertriebsvorstand Ralf Klöpfer ist MVV von dem Marktpotenzial dezentraler Energielösungen überzeugt: „Wir werden daher die Weiterentwicklung der von Beegy aufgebauten Geschäftsmodelle – sowohl im Privat- wie im Geschäftskundenbereich – in den kommenden Jahren vorantreiben.“ Die Partner hatten Beegy Ende 2014 als Joint Venture gegründet, um gemeinsam Geschäftsmodelle für den Zukunftsmarkt dezentrales Energiemanagement aufzubauen. Vereinbart wurde [...]

„Pick-by-Vision“: FIEGE Logistik pilotiert Datenbrille am Standort Worms

Mit der Pick-by-Vision-Technologie geht FIEGE Logistik einen wichtigen Schritt in Richtung des digitalen Warenlagers der Zukunft. Der Logistikdienstleister, ursprünglich im westfälischen Greven beheimatet, setzt im Rahmen eines Pilotprojekts am Standort Worms auf die Unterstützung durch aktuell 14 Datenbrillen der Marke Google Glass 2. Ermöglicht wird dieses Pilotprojekt durch die Kooperation mit dem IT-Dienstleister Picavi, der sich auf die Einrichtung von Pick-by-Vision-Systemen spezialisiert. Wir trafen Michael Suden, Managing Director FIEGE Industry Logistics, zum Interview, um mehr über dieses spannende Projekt in Erfahrung zu bringen. "Pick-by-Vision" ersetzt "Pick-by-Voice": Michael Suden (links) erklärt die Beweggründe für das Pilotprojekt mit der [...]

BASF zum 17. Mal in Folge im Dow Jones Sustainability World Index vertreten

BASF gewürdigt für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeitsberichterstattung BASF wurde erneut in den Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) aufgenommen. Der Chemiekonzern erzielte in diesem Jahr besonders gute Ergebnisse für sein umfassendes Innovationsmanagement, seine Berichterstattung über ökologische und soziale Aspekte sowie für seine fokussierte Wesentlichkeitsanalyse. Der DJSI World ist einer der bekanntesten Nachhaltigkeitsindizes und umfasst die führenden 10 % der 2.500 größten Unternehmen im S&P Global Broad Market IndexSM, die wegen ihrer Nachhaltigkeitsleistung ausgewählt wurden. BASF ist im 17. Jahr in Folge im DJSI World vertreten. Die gelisteten Unternehmen müssen kontinuierliche Verbesserungen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit erzielen und werden [...]

Zwei starke Partner intensivieren langjährige Geschäftsbeziehung – FUCHS und DMG MORI vereinbaren Technologie-Partnerschaft

Die FUCHS PETROLUB SE und die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Beide Unternehmen vertiefen ihre Geschäftsbeziehung und haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Dieser sichert die enge Verbindung beider Unternehmen in einer Technologie-Partnerschaft. Gemeinsam wollen sie mit innovativen Produktentwicklungen Maßstäbe im Bereich Schmierstoffe für Werkzeugmaschinen setzen. Das Ziel der Technologie-Partnerschaft ist es, gemeinsam neue Schmierstoff-Lösungen und -Services für Werkzeugmaschinenanwendungen zu entwickeln. Auch die Digitalisierung von Produktionsprozessen sowie das Condition Monitoring von Maschinen und Anlagen soll weiter vorangetrieben werden. "Für eine bestmögliche Produktivität bei einer intensiven Werkstückbearbeitung auf Werkzeugmaschinen ist der Einsatz des richtigen Schmierstoffs entscheidend. Wir freuen uns, mit [...]

Personelle Veränderung im Aufsichtsrat von HeidelbergCement

Das Amtsgericht Mannheim hat auf Antrag des Unternehmens den Aufsichtsrat der HeidelbergCement AG ergänzt und Frau Margret Suckale als Vertreterin der Anteilseigner zu dessen Mitglied bestellt. Sie folgt Herrn Alan Murray, der sein Amt niedergelegt hatte. Die Bestellung ist befristet bis zur Nachwahl durch die nächste Hauptversammlung der HeidelbergCement AG am 9. Mai 2018. „Wir freuen uns, dass wir mit Frau Margret Suckale eine erfahrene Managerin aus der Industrie als neues Mitglied für unseren Aufsichtsrat gewinnen konnten“, erklärt Fritz- Jürgen Heckmann, Aufsichtsratsvorsitzender der HeidelbergCement AG. „Ihre reichhaltige Erfahrung und Kompetenz in der Grundstoffindustrie und der operativen Leitung eines Verbundstandortes sind [...]

IBM und SAP entwickeln gemeinsame Branchenlösung für den Handel und die Konsumgüterindustrie

Armonk, New York, und Walldorf, 24.08.2017 – IBM und SAP arbeiten an einer gemeinsamen Lösung für den Handel und die Konsumgüterindustrie, mit der sich sowohl die Profitabilität steigern als auch Kundenerlebnisse verbessern lassen. Die Lösung nutzt echtzeitnahe Daten, um die Planung und Umsetzung von Verkaufsstrategien im Ladengeschäft deutlich zu verbessern. Spezielle Datenquellen wie der cloudbasierte Service IBM Metro Pulse, durchlaufen die SAP Cloud Platform und liefern die Basis für schnelle Entscheidungen. Diese zugrundeliegenden Informationen basieren auf Echtzeit-Geschäftsprozessen, Marktsignalen, die nahezu in Echtzeit bereitgestellt werden und einem digitalen Kern zur eigentlichen Umsetzung. Im Rahmen der Partnerschaft ist dies der erste Schritt [...]

X