In seiner Eröffnungsrede zur diesjährigen Hauptversammlung der Südzucker AG betonte der Vorstandsvorsitzende Dr. Wolfgang Heer die aus seiner Sicht wichtige Rolle, die Zucker in der Ernährung hat.

Dr. Wolfgang Heer: „Die öffentliche Diskussion um Zucker reißt nicht ab. Im Gegenteil: Erst kürzlich hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft den Entwurf für die sogenannte „Nationale Strategie für die Reduktion von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten“ vorgelegt. Aufgrund eines vermeintlichen Zusammenhangs zwischen Zuckerkonsum und Übergewicht sowie diversen weiteren Krankheitsbildern sollen Lebensmittelhersteller dazu motiviert werden, den Zuckeranteil in bestimmten Produktgruppen zu reduzieren. Diese offensichtliche Diskriminierung des Nährstoffes Zucker lehnen wir entschieden ab. Übergewicht ist das Resultat eines Kalorienüberschusses, egal, in welcher Form die Kalorie aufgenommen wird. Eine ausgeglichene Kalorienbilanz ist einerseits das Ergebnis einer ausgewogenen und vielseitigen Ernährung – in der Zucker seinen Platz hat – und andererseits körperlicher Aktivität.“

Foto: © Südzucker