Wirtschaft der Region kompakt und auf den Punkt gebracht. Local business stories you love.


ku.bus Logo

Ausgabe #25 | 2017

Liebe ku.bus Leserinnen und Leser,

Digitalisierung ist ein Thema, das uns nicht loslässt. Es wird schon so lange und so ausführlich darüber diskutiert, dass man denken könnte, mittlerweise wäre alles miteinander vernetzt. Alles produziere fröhlich Daten, diese Daten würden zweckgemäß ausgelesen und sinnvoll ausgewertet, sodass am Ende ein kohärentes Bild der Datenlandschaft entsteht, welches dem individuellen Geschäftszweck zuträglich ist. Tatsächlich ist es aber so, dass die Digitalisierungsanstrengungen, wenn überhaupt, gerade noch in den Kinderschuhen stecken.
Um die nachfolgenden Akademikergenerationen zu schulen, ihnen Freiraum zum Experimentieren geben zu können und die internen Innovationspotenziale auszuschöpfen, eröffnete die Hochschule Mannheim am 29.06. ihren „inno.space„. Dieser Ort bietet den Studierenden Werkzeuge wie 3D-Drucker, Virtual Reality-Equipment und eine inspirierende Umgebung, um Ideen und sich selbst im Team zu testen. Offiziell eröffnet wurden die Räume von Larry Leifer, Professor an der Stanford University und einer der renommiertesten Vertreter der Design Thinking Methoden. Design Thinking wird nicht nur an immer mehr Hochschulen weltweit unterrichtet sondern auch von großen Unternehmen, allen voran der SAP, für die internen Wertschöpfungsketten eingesetzt.

Der Marketing-Club Rhein-Neckar vergibt 2017 zum siebten Mal den Marketing-Preis der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Anzahl und Qualität der Einreichungen ist laut Marketing-Club über die letzten Jahre stetig gestiegen, es werden eine Vielzahl an hochwertigen Einreichungen auch in diesem Jahr erwartet. Bis zum 06.10.17 ist noch Zeit, die eigenen Unterlagen zu erstellen und einzureichen.

Eine produktive Arbeitswoche in Rhein-Neckar wünscht


Manuel Schurr
Redakteur ku.bus

Haben Sie den Newsletter weitergeleitet bekommen und möchten ihn abonnieren?
Melden Sie sich hier an.





  Vorschau ku.bus Story

Max Hartmann: Gründer der Medienagentur BLIM

In unserer nächsten ku.bus Story schreiben wir über Max Hartmann und seine Medianagentur BLIM. Eine seiner Produktionen, „Mannheimatnight„, die man fast als Imagefilm für die Quadratestadt verstehen kann, hat in der Region ein großes Echo erzeugt. Die Menschen fühlen sich mit ‚ihrer‘ Stadt verbunden, ein Nerv wurde getroffen. Wir sprechen mit ihm über die Region, seinen Antrieb, immer Neues zu schaffen und erfahren, warum die selbstbestimmte Arbeit so wichtig für ihn ist.

Foto: Max Hartmann


Jürgen Trittin beim MaFo

  Politisches

  • Baden-Württemberger Life Science Accelerator erhält Förderzusage (Stadt Mannheim)
  • Bürgermeisterin Dr. Freundlieb übergibt Fräsmaschinen an Carl-Benz-Schule (Stadt Mannheim)
  • Mannheim belegt einen Spitzenplatz im Elektomobilitätsranking (pwc)
  • Mannheimer Häfen steigern Güterumschlag im Mai um 23,6 % (Hafen Mannheim)
  • Gewerbegebiet Eastside rückt durch geplanten Bau von Parkhaus und S-Bahn-Station näher an die Stadt (Stadt Mannheim)
  • Baden-Württembergisches Wirtschaftsministerium fördert Coaching für kleine und mittelständige Unternehmen (Land Baden-Württemberg)
  • Stadt Mannheim erhält Ausloberpreis (Stadt Mannheim)

  Unternehmen

  • IG Metall will kürzere Arbeitszeiten für alle Mitarbeiter ermöglichen (IG Metall)
  • HeidelbergCement baut Forschungszentrum in Leimen (RNZ)
  • HeidelbergCement kauft Geschäftsaktivitäten von Cemex im Nordwesten der USA (HeidelbergCement)
  • HeidelbergCement streicht weitere Stellen bei Italcementi (RNZ)
  • BASF treibt Digitalisierung in der Forschung weltweit voran (BASF)
  • BASF baut Ibuprofen-Produktionsanlage in Ludwigshafen (BASF)
  • PHOENIX etabliert neue Eigenmarke für alle Apotheken in Europa (PhoenixGroup)
  • ioxp erhält Auszeichnung „Ausgezeichnete Orte“ für Virtual Reality Assistenzsystem (Land der Ideen)
  • Sovanta wächst rasant (RNZ)
  • Haldex zieht Unterstützung für die Übernahme durch Knorr-Bremse zurück (Knorr-Bremse)
  • Behringer Maschinenbau GmbH baut Marktführerschaft aus (RNZ)

  Persönlichkeiten

  • Prof. Dr. Martin Müller gründet IHO GmbH als Spin-Off der Universitätsklinik Mannheim (BIOPRO)


Startup-Gipfel

  Termine

Alle Termine finden Sie tagesaktuell und mobil abrufbar in unserem ku.bus Veranstaltungskalender. Einige Highlights:

Sie veranstalten ein Event, das in der ku.bus Liste nicht fehlen darf? Dann tragen Sie die Veranstaltung direkt in unseren neuen ku.bus Event-Kalender ein – mit einem Klick zum Formular.

  Wettbewerbe

  • Neu: Junge Innovatoren 2017, Vergütung für zwei Jahre und Sachmittelförderung, Deadline: 7. Juli 2017 (Junge Innovatoren)
  • Neu: Marketingpreis in der Metropolregion Rhein-Neckar 2017, Deadline: 6. Oktober 2017, (Marketingclub Rhein-Neckar)
  • Wirtschaftsdelegationsreise nach Brasilien (Joinville, Curitiba und São Paulo), Deadline: 7. Juli 2017 (IHK Exportakademie)
  • EY-Start-up-Academy, dreimonatiges Programm mit Zugang zu Investoren und Vertretern von Banken und Unternehmen, Deadline: 04. August 2017 (EY)

  Karriere

  • Kurpfalz Business Briefing, Praktikant Business Development (m/w), Mannheim, (ku.bus)
  • Camelot ITLab, Geschäftsführer Sales & Business Development (m/w), Mannheim, (Camelot ITLab)
  • Stadt Heidelberg, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w), Heidelberg (Stadt Heidelberg)
  • Honneywell, Business Development Manager (m/w), Mannheim (Honneywell)

Sie suchen Mitarbeiter in der Rhein-Neckar Region? Senden Sie uns gerne Ihre Stellenausschreibung zur Veröffentlichung im nächsten Briefing.

Copyright © 2017 Oliver Brümmer, Jonas Knipper, Mathias Lenz

Kurpfalz Business Briefing (ku.bus) ist ein wöchentlicher Newsletter, der die relevantesten Wirtschaftsnachrichten der Rhein-Neckar Region aus offline und online Medien zusammenführt und kompakt darstellt. Jede zweite Woche veröffentlicht ku.bus einen spannenden Artikel über einen interessanten Wirtschaftsakteur der Rhein-Neckar-Region.

Um sicher zu gehen, dass der Newsletter nicht im Spamordner landet, fügen Sie kurpfalz@businessbriefing.de am besten zu Ihren Kontakten hinzu.

Schicken Sie uns gerne Ihre Themenvorschläge und nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. Wir freuen uns über Post an kurpfalz@businessbriefing.de.

Privatsphäre ist uns wichtig! Wir werden Ihre Daten nie an Dritte weitergeben. Sie erhalten diese Mail, weil Sie sich zu unserem Newsletter angemeldet haben. Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr bekommen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.