Ad-hoc Meldung: In der am 19./ 20. Mai 2017 stattgefundenen Klausurtagung haben sich die Aufsichtsräte der Fleischversorgungszentrum Mannheim GmbH (FVZ) und der Stadt Mannheim Beteiligungsgesellschaft mbH (SMB) darauf geeinigt, den Schlachtbetrieb der FVZ einzustellen. Der übrige Geschäftsbetrieb, also die Unterhaltung eines Fleischmarktes zur Belieferung von Metzgereien, Gastronomie und weiteren Großkunden, bleibt bestehen.