Wirtschaft der Region kompakt und auf den Punkt gebracht. Local business stories you love.



Ausgabe #18 | 2017

Liebe ku.bus Leserinnen und Leser,

wir haben letzte Woche die CrossFit-Jungs von Einhundert Prozent in Mannheim-Käfertal besucht. Warum der Mannheimer Fitnessmarkt unter Experten als einer der am stärksten umkämpften in Deutschland gilt und warum „strong the new sexy“ ist, lesen Sie weiter unten in unserer ku.bus Story.

Auf den Hauptversammlungen von HeidelbergCement und BASF kam es letzte Woche zu lautstarken Protestäußerungen von Interessensvertretern. Bei dem Zementproduzenten trat eine indonesische Umweltaktivisten ans Rednerpult und forderte den Stopp des Zementwerkprojektes von Indocement, an der HeidelbergCement mit 51 Prozent beteiligt ist. Dieses entziehe den Bauern die Lebensgrundlage – es geht unter anderem um die Wasserversorgung aus einem Karstgebiet. Bei der BASF sprach eine südafrikanische Delegation der „Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika“ nach den Hauptversammlungen 2015 und 2016 erneut vor. Sie prangerte an, dass die BASF seiner „Lieferkettenverantwortung“ nicht nachkomme und weiterhin mit Lonmin Plc., einem Edelmetallproduzenten, zusammenarbeite, der seine Mitarbeiter ausbeute. Arbeiten im Spannungsfeld von Ökologie, Ökonomie und sozialer Verantwortung: Sicherlich kein leichtes Unterfangen für die Entscheider in beiden Unternehmen.

Was steht auf der Business Agenda für die aktuelle Woche? ku.bus freut sich unter den eingeladenen Gästen für den „Pressetrip Bilfinger Digitalisierung“ zu sein, der am Mittwoch zur Münzing Chemie GmbH nach Abstatt bei Heilbronn führt. Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter der Münzing Chemie, Dr. Michael Münzing, und Bilfinger CEO Tom Blades sowie CDO Franz Braun werden wir einen Blick in die IoT/Sensorik-Entwicklungskiste werfen. Den Bericht bekommen Sie natürlich im Anschluss direkt bei uns.

Eine sonnige und erfolgreiche KW20 wünscht

Ihr Oliver Brümmer
Herausgeber ku.bus

Haben Sie den Newsletter weitergeleitet bekommen und möchten ihn abonnieren?
Melden Sie sich hier an.

 

Einhundert Prozent

Scheidender BASF Personalvorstand Magret Suckale mit ihrem Nachfolger Michael Heinz (links) und dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Kurt Bock auf der BASF SE HV vergangenen Freitag

  ku.bus Story

Strong is The New Sexy – talking CrossFit and Business mit Einhundert Prozent aus Mannheim

Lesen Sie die aktuelle ku.bus Story auf unserem Blog.

 

Einhundert Prozent

Nicht einfach nur CrossFit – das Team von Einhundert Prozent um Olympia-Gewichtheber Almir Velagic kennt auch die richtigen Kniffe beim Gewichte stemmen

  Termine

Unser Veranstaltungshighlight in dieser Woche ist die Vortragsreihe „Digitalität@Heidelberg“, die in Zusammenarbeit von Stadt Heidelberg und dem DAI organisiert wird. Veranstaltungsort ist jeweils das DAI Heidelberg in der Sofienstraße 12.

  • 18.5: Digitale Vernetzung in der Wissenschaft –Überwindung von Raum und Zeit, Prof. Dr. Thomas Henning (MPIA), 19:00 Uhr
  • 22.5: Supercomputer und Hochleistungsrechner: Perspektiven und Herausforderungen aus heutiger Sicht, Prof. Dr. Vincent Heuveline (URZ Heidelberg),19:00 Uhr
  • 23.5: Welcome to the future – Intelligently connecting people, things and businesses, Rolf Schumann (SAP), 19:00 Uhr
  • 24.5.: Warum ist Bürgerbeteiligung für das Gesundheitswesen entscheidend ?, Prof. Dr. Björn Bergh (UniversitätsKlinikum), 19:00 Uhr

Diese wie auch alle weiteren Rhein-Neckar Business Termine finden Sie auf unserer Website im ku.bus Veranstaltungskalender zum Exportieren in Ihren digitalen Terminkalender.

Möchten Sie auf Ihre eigene Veranstaltung aufmerksam machen? Tragen Sie sie doch einfach in unseren Kalender ein.


Digitalität Heidelberg

Copyright © 2017 Oliver Brümmer, Jonas Knipper, Mathias Lenz

Kurpfalz Business Briefing (ku.bus) ist ein wöchentlicher Newsletter, der die relevantesten Wirtschaftsnachrichten der Rhein-Neckar Region aus offline und online Medien zusammenführt und kompakt darstellt. Jede zweite Woche veröffentlicht ku.bus einen spannenden Artikel über einen interessanten Wirtschaftsakteur der Rhein-Neckar-Region.

Sollte diese Email nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier. Um sicher zu gehen, dass der Newsletter nicht im Spamordner landet, fügen Sie kurpfalz@businessbriefing.de am besten zu Ihren Kontakten hinzu.
Schicken Sie uns gerne Ihre Themenvorschläge und nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. Wir freuen uns über Post an
kurpfalz@businessbriefing.de.
Privatsphäre ist uns wichtig! Wir werden Ihre Daten nie an Dritte weitergeben. Sie erhalten diese Mail, weil Sie sich zu unserem Newsletter angemeldet haben. Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr bekommen möchten, können Sie ihn
hier abbestellen.


 

 

This email was sent to